Ihr Aufenthalt bei uns

Ihr Aufenthalt bei uns

Unser engagiertes und kompetentes Team wird Sie in den nächsten Wochen betreuen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen Sie, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Sie sollen sich bei uns nicht nur als Patient, sondern als Mensch rundum wohlfühlen.

Während des Aufenthalts

Neben einer hochklassigen medizinischen Behandlung sind uns auch eine gepflegte Umgebung und eine freundliche Atmosphäre äußerst wichtig.

Alle Fachkliniken arbeiten eng zusammen, um für Sie eine ganzheitliche, fachübergreifende, medizinische Versorgung (integrative Therapie) auf hohem fachlichem Niveau sicherzustellen.

Wie verläuft mein Aufnahmetag?

An der Rezeption empfangen Sie unsere Mitarbeiterinnen und erledigen mit Ihnen gemeinsam die Aufnahmeformalitäten. Bitte bringen Sie hierzu Ihre persönlichen Unterlagen mit.

Was muss ich zur Aufnahme mitbringen?

Bitte bringen Sie folgende persönliche Unterlagen zur Aufnahme mit:

  • Personalausweis
  • Krankenversichertenkarte
  • Sozialversicherungsnummer
  • Bankverbindung mit BIC und IBAN (steht auf Ihrem Kontoauszug)

Bitte bringen Sie (falls vorhanden) auch folgende medizinischen Unterlagen, bzw. Medikamente mit:

  • Ausgefüllter medizinischer Fragebogen (liegt dem Einladungsschreiben bei)
  • Arztberichte
  • Röntgenbilder
  • EKG- und Laborbefunde
  • Medikamentenplan, verordnete Medikamente
  • Allergiepass
  • Bescheid über Grad der Behinderung (GdB)

An der Rezeption finden Sie weitere Informationen zu Ihrem Aufenthalt, zu Ansprechpartnern, zu Veranstaltungen und Freizeitangeboten. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an unsere Rezeptionsmitarbeiterinnen – sie helfen Ihnen gerne weiter.

Im Anschluss daran begrüßt Sie unser Pflegepersonal und begleitet Sie zur Aufnahmeuntersuchung bei Ihrem behandelnden Arzt. Das Pflegepersonal informiert Sie später auch über wichtige Abläufe in der MEDICLIN Rose Klinik. 

Grußkarten

Ihr Angehöriger, Freund, Bekannter oder Kollege ist Patient in unserer Klinik? Nutzen Sie unseren kostenfreien Grußkarten-Service und bereiten Sie ihm eine kleine Freude.

Grußkarten-Service
Grußkarten

Zimmer & Verpflegung

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie sich bei uns in der MEDICLIN Rose Klinik wohlfühlen. Sie werden bei uns in Einzelzimmern mit Dusche, WC, Telefon und TV-Gerät  untergebracht. Alle Zimmer sind mit einem Notruf ausgestattet. Ein Teil der Zimmer ist behindertengerecht eingerichtet.

Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen und trägt damit wesentlich zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Genesung bei. Unsere Küche bereitet für Sie täglich eine Auswahl verschiedener gesunder und schmackhafter Gerichte zu. Wir bieten Ihnen selbstverständlich auch Spezialkost (z. B. salzarme Kost,  Vollwert- oder Reduktionskost, Diabeteskost, leichte Vollkost, vegetarische Kost oder medizinische Diätgerichte) an. Stellen Sie aus unserem Angebot einen Speiseplan nach Ihren persönlichen Vorlieben oder medizinischen Bedürfnissen zusammen.

Die Mahlzeiten nehmen Sie im Speisesaal ein.

  • Zum Frühstück bedienen Sie sich an einem reichhaltigen Büffet.
  • Mittags stehen Ihnen drei verschiedene Menüs zu Auswahl, die Sie Sich individuell vom Buffet zusammenstellen können
  • Abends steht ein abwechslungsreiches Büffet für Sie bereit.
  • Zwischenmahlzeiten im Speisesaal erhalten Untergewichtige, Mangelernährte und auch Patienten nach Operationen am Magen- und Darmtrakt nach Verordnung des Arztes

Getränke und Obst finden Sie stets auf den Tischen oder an den Büfetts.

Besonders beliebt bei unseren Gästen sind unsere speziellen Diättage: dienstags ist Reistag, mittwochs Salattag und  freitags ist Obsttag.

Falls Sie Fragen zur Ernährung haben oder sich gerne umfassend beraten lassen möchten, stehen Ihnen unsere Diätassistentinnen gerne zur Verfügung.

PRIVITA Komfortleistungen

Als Patient bei uns können Sie die sogenannten PRIVITA Komfortleistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie privatversichert sind und mit Ihrer Versicherung Wahlleistungen vereinbart haben, wenn Sie Beihilfe beziehen, zusatzversichert sind oder die Kosten für das Paket selbst übernehmen. Dazu gehört auch ein spezielles Speisenangebot.

Services und Beratung

Cafeteria

In unserer Cafeteria können Sie sich mit Snacks und Getränken stärken. Darüber hinaus können Sie hier  Zeitungen, Zeitschriften, Drogerieartikel, Getränke, Souvenirs, Ansichtskarten, Briefmarken und kleine Leckereien erwerben.

Die Öffnungszeiten der Cafeteria sind:

  • Montag bis Freitag: 10.30 bis 17 Uhr
  • Samstag: 14 bis 17 Uhr
  • Sonn- und Feiertag: 11 bis 17 Uhr
Friseur

Auf Anfrage kommt ein Friseur in unsere Klinik. Wenn Sie einen Termin ausmachen möchten, wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

Hilfsmittel

Wenn Sie Hilfsmittel benötigen, sind die Experten aus verschiedenen externen Sanitätshäusern vor Ort. Termine nach Absprache.

Post, Mitteilungen und Internet

An der Rezeption gibt es für jeden Patienten ein persönliches Postfach für ankommende Post, Mitteilungen sowie Ihren täglichen persönlichen Therapieplan. Wir empfehlen Ihnen, das Postfach mehrmals täglich zu kontrollieren, damit Sie Mitteilungen zeitnah erhalten. Einen Briefkasten für ausgehende Post finden Sie im Eingangsbereich.

Rauchen

Zum Schutz der Gesundheit unserer Gäste, Besucher und Mitarbeiter ist das Rauchen im gesamten Haus verboten! Wenn Sie selbst rauchen und aufhören möchten, empfehlen wir Ihnen, die Gelegenheit zu nutzen und sich das Rauchen mit unserer Hilfe abzugewöhnen. Sie können dabei nur gewinnen!

Schwimmbad und Sauna

In unserem Hallenbad können Sie sich durch Schwimmen fit halten und in unserer Sauna entspannen. Die Öffnungszeiten erfahren Sie  durch den Aushang vor dem Schwimmbad oder an der Rezeption.

Seelsorge

Gerne können Sie selbst einen Termin bei einem Seelsorger Ihrer Konfession vereinbaren, die Kontaktdaten finden Sie am schwarzen Brett. Auf Wunsch sind unsere Pflegekräfte und Psychologen gerne behilflich.

Wäsche

Ihre Wäsche können Sie in einem speziellen Raum gegen Gebühr waschen, trocken und bügeln. Die dafür nötigen Chips erwerben Sie an der Rezeption.

Beratung und Hilfe

Erkrankungen, Verletzungen oder dauerhafte gesundheitliche Beeinträchtigungen können vielfältige soziale Fragen und Probleme aufwerfen. Die Mitarbeiter unseres Sozialdienstes, helfen Ihnen gerne bei Fragen, wie z. B.

  • Leistungen der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung
  • Maßnahmen der beruflichen und medizinischen Rehabilitation
  • Bestimmungen des Schwerbehinderten- und Sozialhilferechts
  • Hilfen bei finanziellen Problemen
  • Sicherstellung der weiteren Pflege und Versorgung nach der Entlassung
  • Vermittlung von Kontakten zu Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Organisation von vorübergehender oder dauerhafter ambulanter, teilstationärer oder stationärer Pflege
  • Krankheitsverarbeitung
  • Partnerschaft, Familie und Freundeskreis
  • Ausbildung und Beruf
  • Stufenweise Wiedereingliederung, berufsfördernde Leistungen, innerbetriebliche Umsetzungen, Vermittlung an Fachberater

Im Sozialdienst betreuen Sie im Haus

Hubert Brockhaus

Hubert Brockhaus

Sozialdienst

MEDICLIN Rose Klinik

Hendrik Falke

Hendrik Falke

Sozialdienst

MEDICLIN Rose Klinik

Lennart Richter

Lennart Richter

Sozialdienst

MEDICLIN Rose Klinik

Sprechzeiten des Sozialdienstes

Hubert Brockhaus (Dipl. Sozialarbeiter) , Zimmer 457 A
Montag, 10 bis 11 Uhr

Hendrik Falke (B. A. Sozialarbeiter), Zimmer 357 A
Donnerstag, 10 bis 11 Uhr

Lennart Richter (B.A. Sozialarbeiter/Sozialpädagoge), Zimmer 467 A
Dienstag, 10 bis 11 Uhr

Sarah Röpke (B.A. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin) , Zimmer 311 (Leitung Sozialdienst)
Mittwoch, 10 bis 11 Uhr

Sprechzeiten des psychologischen Dienstes

Elena Brinkmann, FWH, 1.Stock, Büro 511
Montag, 12.15 bis 12.45 Uhr

Stephanie Wittwer, FWH, 1.Stock, Büro 512
Dienstag, 12.15 bis 12.45 Uhr

Dania Stolle, FWH, 1.Stock, Büro 512a
Freitag, 12.15 bis 12.45 Uhr

Tagesablauf

  • Frühstück: Montag bis Freitag 7.15 bis 9 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen 7.15 bis 9.30 Uhr
  • Untersuchungen und Therapien: in der Zeit von 7 bis 12.15 Uhr  
  • Mittagessen: von 12 bis 13.15 Uhr
  • Untersuchungen und Therapien: in der Zeit von 13.15 bis 17.15 Uhr 
  • Abendessen: 17.15 Uhr  bis 19 Uhr
  • Nachtruhe: ab 22.30 Uhr  (Das Haus ist ab diesem Zeitpunkt geschlossen. Bitte achten Sie auch darauf, ab 21 Uhr Radio und Fernsehgeräte auf Zimmerlautstärke zu stellen sowie im Haus Ruhe einzuhalten.)

Freizeitangebot

Kreativraum

Kreatives, schöpferisches Arbeiten entspannt, hilft Abstand zu Sorgen und Problemen zu gewinnen und lässt Sie ganz neue Seiten an sich entdecken. In unserem Kreativraum in der MEDICLIN Klinik Rose können Sie unter der Anleitung unseres erfahrenen Kreativteams und in netter Runde die verschiedensten Techniken ausprobieren und ganz unterschiedliche Materialien kennenlernen. Unter anderem bieten wir folgende Techniken an:

  • Filzen
  • Stoffdruck
  • Kunstwerke auf Leinwand
  • Töpfern
  • Floristik
  • Badesalz
  • Waldorfpuppen nähen
  • Karten gestalten
  • Lampen und Lichterkugeln
  • Schmuckwerkstatt
  • Traumfänger (auch für Fußballfans)
  • Lederbändchen
  • Zentangle

Die Öffnungszeiten unseres Kreativraums entnehmen Sie bitte dem Aushang in der Klinik am schwarzen Brett.

Freizeittipps außerhalb der Klinik

Der Kurpark und der Landschaftspark „Silvaticum“ in unmittelbarer Nähe der MEDICLIN Rose Klinik laden zum entspannten Spazierengehen ein.

Im nahen Kurtheater können Sie sich von Theater, Kabarett und Musikkonzerten bestens unterhalten lassen. Kurkarten erhalten Sie an der Rezeption.

Darüber hinaus liegen in der Umgebung der MEDICLIN Rose Klinik eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, zu denen sich ein Ausflug am Wochenende lohnt.

Ausflugstipps

Externsteine

Die Externsteine gehören zu den Natursehenswürdigkeiten Deutschlands. Die markante Sandstein-Felsformation im Teutoburger Wald liegt bei Horn-Bad Meinberg und ist von einer parkartigen Anlage umgeben.

Ausflugstipps
2 Fotos

Hermannsdenkmal und Adlerwarte Berlebeck

Das Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Den Ausflug dorthin können Sie auch mit einem Besuch der nahe gelegenen Adlerwarte Berlebeck, einem beliebten Vogelpark im Detmolder Stadtteil Berlebeck, kombinieren.

LWL-Freilichtmuseum: Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde

Das LWL-Freilichtmuseum befindet sich in der Stadt Detmold. Das 1971 eröffnete Freilichtmuseum ist mit 90 ha Fläche und mehr als 100 historischen Gebäuden eines der bedeutendsten seiner Art in Europa.

Entspannung zum Hören

Mithilfe der progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen lernen Sie, wie Sie gezielt Ihre Muskeln entspannen können. Sie können damit schmerzhaften Verspannungen vorbeugen oder diese lösen. Darüber hinaus hilft Ihnen die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen psychische Belastungen besser zu verarbeiten. Die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen können Sie mit unserem Hörprogramm "Anleitung zur Progressiven Muskelentspannung" ganz einfach selbst erlernen.

Auf unserer CD „Anleitung zur Progressiven Muskelentspannung“ finden Sie Entspannungsübungen. Sie erhalten die CD gegen eine Schutzgebühr in der Klinik.

Hier können Sie sich die CD kostenfrei als mp3 herunterladen:

Weitere Informationen zum Download

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!


Kathleen Schumann

Kathleen Schumann

Assistentin des kaufm. Direktors, Therapieleitung, Qualitätsmanagementbeauftragte

Simone Schildmann

Simone Schildmann

Mitarbeiterin Patientenbüro

Carola Schäfertöns

Carola Schäfertöns

Mitarbeiterin Patientenbüro

Evelin Rubart-Henke

Evelin Rubart-Henke

Mitarbeiterin Patientenbüro

Hendrik Falke

Hendrik Falke

Sozialdienst

Hubert Brockhaus

Hubert Brockhaus

Sozialdienst

Lennart Richter

Lennart Richter

Sozialdienst

Stephanie Wittwer

Stephanie Wittwer

Psychologischer Dienst

Dania Stolle

Dania Stolle

Psychologischer Dienst

Elena Brinkmann

Elena Brinkmann

Psychologischer Dienst